Prof. Dr. Wierlacher
  Home
  Aktuelles
  Zur Person
     Ehrungen
  Arbeitsgebiete
     Fort- und Weiterbildung
     Interkulturelle Germanistik
     Kulinaristik
  Mitgliedschaften
  Vorstands-, Berater-
  und editorische Tätigkeit

     Kulinaristik-Forum
            Wissenschaftspreis Kulinaristik
     Internationaler Arbeitskreis
        für Kulturforschung des Essens

  Publikationen
     Architektur interk. Germanistik
     Blickwinkel
     Das Fremde und das Eigene
     Das Kulturthema Essen
        bei Thomas Mann

     Deutsch-Chinesisches Forum
        interkultureller Bildung

     Essen und Lebensqualität
     Fremdgänge
     Fremdsprache Deutsch
     Gastlichkeit
     Handbuch interk. Germanistik
     Hingabe und Vertragsstiftung
     Jahrbuch Deutsch als Fremdsprache
     Jahrbuch für Kulinaristik
     Kulinaristik. Forschung-Lehre-Praxis
     Kulinaristik des Frühstücks
     Kulturthema Essen
     Kulturthema Fremdheit
     Kulturthema Kommunikation
     Kulturthema Toleranz
     Perspektiven und Verfahren
     Toleranztheorie in Deutschland
     Vom Essen in der deutschen
        Literatur

  Frühere Initiativen
     Arbeitskreis für interkulturelle
        Germanistik in China

           Veranstaltungen
 
   Wissenschaftskooperation
        Bayern-Shandong (China)

     Deutsch-chinesisches
        Doktorandenkolloquium

  Aufsätze
  Literaturverzeichnis
  Impressum
Vorstands- und Beratertätigkeit

Meine Vorstandstätigkeit habe ich ab 2015 auf den Gründungsvorsitz des Kulinaristik-Forums und seinen Aufbau beschränkt, meine Berater-Tätigkeit habe ich auf die beratende Tätigkeit als Senior-Advisor im Status eines Gast-Professors am German Department der Bejing Foreign Studies University (BFSU) begrenzt. Als solcher habe ich von 2010 bis 2015 zusammen mit Prof. Jia und Prof. Qian das <Chinesisch-deutsche Doktorandenkolloquium im Fach Germanistik> geplant und durchgeführt. Es wird unten kurz beschrieben. Vom Dekan der Abteilung wurde 2015 eine Verlängerung beantragt mit dem Ziel, das Doktorandenkolleg zu institutionalisieren.

 

Editorische Tätigkeit

10.01.2018